Das Kinderschutz-Zentrum
 

Eine energiegeladene Spende

Manchmal braucht es gar nicht viel, um etwas Gutes zu tun. Wie die Stadtwerke Gütersloh aus 5 Euro anfänglichen Kosten für den Kunden einen Einkaufsgutschein in Höhe von 20 Euro machen und zugleich 5 Euro spenden, das mag erst einmal kompliziert klingen. Die Idee dahinter ist aber so genial, dass jetzt insgesamt 3115,00 Euro für das Kinderschutz-Zentrum zusammenkamen.

 

Die Vorzüge des Energiespar-Gutscheins haben sich herumgesprochen: In der Weihnachtszeit gibt es die Möglichkeit, die Kosten in Höhe von 5 Euro im Nachhinein beim Einkauf im Online-Shop der Stadtwerke auf einen Wert von 20 Euro zu erhöhen. Unter dem Strich zahlen die Stadtwerke aber den Gesamtbetrag, weil auch die 5 Euro in einen großen Spendentopf gehen, erklärt Claudia Krullmann.

 

Diesmal war klar, dass das Gütersloher Kinderschutz-Zentrum davon profitieren sollte. Für die Stadtwerke Gütersloh trotzdem eine nachhaltige Investition, weil die Einrichtung eine wichtige Arbeit mache und ohnehin schon lange eine gute Kooperation beim alljährlichen Entenrennen bestehe.

 

Der Förderverein und das gesamte Team des Kinderschutz-Zentrums sagen für die nicht alltägliche Großspende auch im Namen der betreuten Eltern und Kinder ein herzliches „Dankeschön“.