Das Kinderschutz-Zentrum
 
 

Leitbild

Der Förderverein Kinderschutz-Zentrum e.V. und der AWO Kreisverband Gütersloh e.V. bilden den Trägerverein der AWO und des Kinderschutz-Zentrums e.V.


Gemäß den Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren (BAG) setzen wir uns für die Rechte von Kindern und ihren Familien ein.
Dazu gehört, dass wir Eltern Hilfe anbieten, damit sie ihren Erziehungs- und Versorgungsauftrag für ihre Kinder wahrnehmen können. Auch unterstützen wir Kinder und Jugendliche in ihren jeweiligen Entwicklungsabschnitten.


Die Hilfen basieren auf der Wertschätzung gegenüber dem Ratsuchenden, Transparenz im Beratungsverlauf und der aktiven Beteiligung, damit ein Beratungsziel gemeinsam erarbeitet werden kann.


Wir setzen uns dafür ein, dass Kindeswohlgefährdung wahrgenommen wird. Wir bieten Unterstützung an, damit diese verhindert werden kann. Dazu gehört auch die Lebenssituation von Familien als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu betrachten und eine auf die Lebenswirklichkeit abgestimmte Hilfe anzubieten. Dabei beachten wir, dass  Familien vor dem Hintergrund von Armut, Arbeitslosigkeit, Sucht, psychischer Erkrankung, Trennung und als Alleinerziehende in Überforderungssituationen geraten.

 

Die Hilfen, die wir anbieten, unterliegen immer wieder einem Anpassungsprozess. Bei Bedarf können wir auf unser breites Unterstützungsnetzwerk zurückgreifen und Kooperationen mit anderen Institutionen der Jugendhilfe nutzen. So soll das passende Angebot für Eltern und Kinder sichergestellt werden.