Das Kinderschutz-Zentrum
 
 

Psychodiagnostik

Wenn Eltern oder andere Bezugspersonen Auffälligkeiten im Verhalten von Kindern wahrnehmen, können wir eine Psychodiagnostik anbieten.


Die ausgebildeten Kindertherapeuten führen mit den Eltern ein anamnestisches Erstgespräch. Dann wird über den Beginn und den zeitlichen Umfang der diagnostischen Termine entschieden. Es werden Spieleinheiten und projektive Testverfahren mit dem Kind durchgeführt.


Am Ende der Diagnose findet ein Auswertungsgespräch mit den Eltern statt, in dem zusammen überlegt wird, welche weiteren Hilfen für die Familie oder/und das Kind sinnvoll sein könnten.